DIE AUSBILDUNG ZUM B-SCHEIN

Du fliegst bereits eine Weile Gleitschirm und hast Lust, Strecke zu fliegen? Endlich mal losfliegen, weg vom Hausberg und auf Erkundungstour gehen? Mach mit uns den B-Schein, der dir erlaubt, selbstständig auf Streckenflüge zu gehen und außen zu landen. Lerne bei routinierten und top ausgebildeten Gleitschirm-Fluglehrern, wie du Höher und Weiter kommst.

Streckenfliegen – Mit dem B-Schein endlich frei Gleitschirmfliegen

Der B-Schein, also der unbeschränkte Luftfahrerschein, ergänzt den A-Schein. Er berechtigt dich als Gleitschirmpilot zu selbstständigen Streckenflügen und Außenlandungen. Er ist Vorrausetzung zur Fluglehrerausbildung sowie für die Teilnahme an Wettkämpfen. Außerdem gibt es Startplätze, die nur von Piloten mit einem B-Schein genutzt werden dürfen. Darüber hinaus erlaubt dir der B-Schein, Teile des kontrollierten Luftraums zu nutzen.

Die B-Schein Ausbildung beinhaltet einen theoretischen und einen praktischen Teil, in dem unter anderem auch Manöver geflogen werden. Die B-Schein-Theorie wird mit einer Theorieprüfung abgeschlossen. Du kannst Praxis und Theorie entweder an einem Stück absolvieren, oder in getrennten Seminaren.

Vorschaubild-Weiterbildung-B-Schein-Theorie
Vorschaubild-Weiterbildung-B-Schein-Praxis

Gute Gründe für die Gleitschirmausbildung bei der OASE Flugschule

Wir begleiten dich bei deiner Gleitschirmausbildung! Von den ersten Startversuchen am Übungshang, bis zur erfolgreich bestandenen Gleitschirmausbildung mit internationaler Lizenz. Eine Gleitschirmausbildung im Allgäu in den bayerischen Alpen wie bei uns in Obermaiselstein, eignet sich Dank hervorragendem Mikroklima nahezu das ganze Jahr perfekt für  Gleitschirmkurse. Ausbildungsleiter Peter Geg und das gesamte Fluglehrerteam der Oase Flugschule bieten dir für die Gleitschirmausbildung eine jahrzehntelange Ausbildungs-Erfahrung und begleiten bzw. unterstützen dich bei deinem Traum vom Fliegen.